Federlein

-25% aufs Abverkaufssortiment! Laufend neue Artikel. Zusätzlich nochmal -25 % - schicke mir eine Whats app: +43676/3152378.

 


"NÄHEN IST WIE ZAUBERN KÖNNEN"




Federlein ist ein Unternehmen mit viel Herzblut und einer Begeisterung fürs Nähen und der Themenwelten Mode und Stoffe.

Die Liebe zum Nähen entdeckte ich durch meine 2 Kinder. Ich nähe in jeder freien Minute.

Bei mir findet ihr allerhand rund ums Thema "Nähen". Auch viele Links zu Freebooks sammle ich für euch unter der Rubrik Service.


Meine Seite richtet sich an die Selbernäher sowie an die Nicht-Selbernäher.


Bei meinen Handmade Artikeln findet ihr etwas Spezielles, dass es nicht in jedem Geschäft gibt. Liebevolle Geschenke und individuelle genähte Handarbeit. Bequem können die Artikel selbst zusammenstellt und der Lieblingsstoff ausgewählt werden. Komplette Sets können zusammengestellt werden.


Die Selbernäher von euch finden bei mir Qualitätsstoffe mit fairen Preisen. Nähzubehör, Schnitte und vieles mehr. Mein Angebot wird laufend erweitert.


 

 

Warum bei Federlein bestellen?


  • Versandkostenfreie Lieferung in Österreich ab 50,00 € Bestellwert
  •  
  • Versandkosten EU und Deutschland 7,50 €
  •  
  • Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland und EU ab 100,00 € Bestellwert
  •  
  • Sicherer und zuverlässiger Versand, schnellstmöglich
  •  
  • Bequemer Einkauf und Bezahlung
  •  
  • Extra Service: Erreichbarkeit per Telefon, SMS, Whats app, Facebook, Mail
  •  
  • Hochwertige Qualitätswaren zu fairen Preisen
  •  
  • Angebot von Biowaren, GOTS- Waren - Nachhaltigkeit
  •  
  • Steigende, an Kundenwünsche angepasste Waren und Auswahl
  •  
  • Stressfreies, einfaches Einkaufen
  •  
  • Für Auslandskunden: Stoffbestellungen ab 30,00 € möglich
  •  
  • Vor Ort Abholung und Kauf möglich







Das Allerschönste sind diese federleichten Augenblicke, die unser Herz beflügeln und unsere Seele schweben lassen, die uns himmelwärts tragen auf Schwingen aus Lust und Laune, auf Wolken aus Leichtigkeit, schwerelos wie ein Engel. Jochen Mariss